Historie

Hut Konrad: Mode, Handwerk und Tradition

 

Als Frau Elsa Konrad im Jahr 1934 das Fachgeschäft „Damenhüte Konrad“ in Mannheim eröffnete, war das der Beginn einer langen Tradition. Ansässig zuerst in den K-Quadraten, nach dem Krieg in der „HADEFA“ in N1.
 
1954 übernahm die 2. Generation das Hutfachgeschäft, das in „Haus der Hüte Konrad“ umbenannt wurde und in Geschäftsräume in P7 zog.
 
1974 wurde die Firma der 3. Generation übergeben und heißt seitdem
„Hut und Mode Konrad“.

1988 folgte der Umzug nach C1, 8, wo die Firma bis heute ihr helles und freundliches Ladenlokal hat.

Am 1.März 2013 wurde die Firma „Hut Konrad“ von Isabel Jakel, leidenschaftliche Modistin und längjährige Mitarbeiterin, übernommen.