Aktuelles

Sommer, Sonne, Sonnenbrand

Aktuelles >>

Die ersten warmen Tag im Frühling haben uns daran erinnert, wie der vergangene Sommer in Deutschland war.

Die Sonne brannte heiß und der ein oder andere Sonnenbrand hat Spuren auf unserer Haut hinterlassen.

Viele Hautärzte warnen uns und raten zu mehr Schutz vor der Sonne.

 

Es gibt viele verschiedene Varianten von Hüten und Kappen, aber fast alle Modelle in unserem Sortiment haben einen ausgewiesenen UV-Schutz. Der UV-Schutz ist vergleichbar mit dem Lichtschutzfaktor bei Sonnenmilch.

Wichtig ist, dass das Material dicht ist, es aber keinen Hitzestau auf dem Kopf gibt. 

Auch ein leichter Panamahut hat einen UV-Schutz und bietet Schutz für die Kopfhaut, Gesicht, Ohren und Nacken. 

Wer knautschbare und waschbare Materialien bevorzugt, sollte lieber eine Kopfbedeckung aus einem leichten Stoff wählen. Es gibt spezielle UV-Stoffe aus Synthetik, aber auch viele unterschiedliche Modelle aus Seide, Leinen oder Baumwolle, die ein angenehmes Kopfklima schaffen.

 

Es muss also niemand mit rot verbranntem Gesicht durch das Leben laufen. 

 

Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen den optimalen Sommerbegleiter zu finden.

 

Herzliche Frühlingsgrüße,

 

Isabel Jakel

 

 

 

 

 

Zurück